Artikelnavigation

Startseite » Bau » Artikelnavigation
Construction Keine Kommentare

Artikelnavigation

Outdoor-WasserWasser - eines der wichtigsten Elemente, die die menschliche Leben und alle Lebewesen auf unserem Planeten zu unterstützen. Parallel zu den natürlichen Wasserkreislauf an diesem Prozess beteiligt sich aktiv künstlichen Wassersystem, entworfen und von Menschen konstruiert. Wasserversorgungssysteme sind intern und extern.

Funktion der externen Wasserversorgung

Externe Wassernetze sind ein wichtiger Bestandteil von Wasserversorgungssystemen und bietet eine ununterbrochene Versorgung mit öffentlichem Wasser und Unternehmen. Feed - Ressourcen auf diesen Systemen werden in der Regel aus natürlichen Quellen hergestellt. Eingesetzt als Grundwasser (Grundwasser, Quellen und artesian) und Oberflächenwasser (Flüsse, Seen, Stauseen).

Das Grundwasser in der Regel frisch. Weil sie in erster Linie verwendet , um die Nutzung. Oberflächenwasser kann entweder frisch oder gesalzen sein. Diese Mittel sind für technische Zwecke verwendet: in Fabriken, in der Landwirtschaft und so weiter ..

Externe Wasserversorgung versorgt Kalt- und Warmwasser.

Arten von Wasserversorgungsnetzen

Außen in seinem Zweck der Wasserversorgungssysteme sind in zwei Typen unterteilt:

  1. Zentrale Wasserversorgung.
  2. Einzelne Wasserversorgung.

WassersystemZentrale Wasserversorgung ermöglicht die gleichzeitige Wasserversorgung eine große Zahl von Verbrauchern. Verwendet in den Städten und Gemeinden. Der Druck in solchen Systemen wird durch den Einsatz gebildet von Wassertürmen. Für einen reibungslosen Wasserzufuhr (sowohl kalt als auch heiß) speziellen zentralisierten Systemen gerecht zu werden Dienstprogramme.

Individuelle Versorgung konzipierte eine kleine Anzahl von Verbrauchern. Es kann für den ausschließlich privaten Gebrauch zur Verfügung stellen. Die weit verbreitete Verwendung von einzelnen Wasserspeichertanks.

Je nach Art der Wasserversorgung Systemdesign sind:

  1. Verzweigte (Sackgasse).
  2. Ring.
  3. Kombiniert (beide gehören die erste und zweite Ausführungsform).

Design und Layout von externen Netzwerken

Design von Outdoor - Wasserversorgungsnetz - das ist sehr wichtig und zwingend Verfahren, die für die praktische Umsetzung der anstehenden Arbeiten zum Bau wesentlich ist.

Die drei wichtigsten Etappen des Designs:

  • technische Aufgabe;
  • die Design-Dokumentation;
  • Arbeitsunterlagen.

Projekt externen NetzwerkenTerms of Reference (TOR) - dies ist das Originaldokument. Es machte eine Liste aller Bedingungen für die Organisation der Arbeit, die Anzahl der Stufen des Designs bestimmen. Das TOR definierte die Grenzen der Arbeit, eine Liste von Geräten und Materialien berücksichtigen bei dem anschließenden Teil genommen der Projektdokumentation.

Mehr lesen:   Flüssigbeton Glas: die Universalität der Silikatmischung

Projektdokumentation ist ausreichend Design - Organisation entwickelt für das Bestehen der Prüfung Volumen. Durchgeführt Projektdokumentation in Übereinstimmung mit der Verordnung Nummer 87 der Regierung der Russischen Föderation.

Die Arbeitsunterlagen werden von der Projektorganisation ausreichend entwickelt für das Bauvolumen.

Bei der Gestaltung von Außennetzen der Wasserversorgung berücksichtigt das Vorhandensein anderer anwesend nehmen sollte unterirdischen Versorgungsleitungen. Ort Wasserversorgung in Bezug auf andere mögliche Versorgungsleistungen sollten freien Zugang zu ihnen im Bedarfsfall zur Verfügung stellen führen Reparaturen. Im Fall einer Beschädigung der Wasserversorgung, ist es wichtig , die Möglichkeit zu untergräbt die Fundamente von Gebäuden in der Nähe auszuschließen.

Für Reiseleitungen sind streng auf der Autobahn, in einer geraden Linie und parallel zur Baulinie gelegt. Alle Abschnitte der Wasserversorgungssysteme sollten durchgeführt werden in einem Winkel von 90 °. Zulässige minimale Abstand zwischen der Wasserversorgung und der Strukturen , hängt sowohl von den Eigenschaften sich der Wasserversorgung (Rohrdurchmesser, Druck , und so weiter. N. ) und die Art der Konstruktion und der Tiefe des Fundaments Konstruktion.

Die wichtigsten Faktoren, die einen Einfluss auf die Lage des Außenwasserversorgungsnetz haben:

  1. Merkmale des Geländes.
  2. Das Vorhandensein von Hindernissen (Eisenbahn, Fluss und so weiter. N. ).
  3. Disposition.
  4. Die Lage und das Layout von Wohngebieten und ihre Größen.
  5. Das Vorhandensein von Vegetation.

Nicht weniger wichtiger Teil des Projekts - ein Detail , das ist ein Netzwerkdiagramm. Sie Symbole angewendet Ausrüstung, Armaturen, Ventile. Beim Kompilieren, zuerst die Lage der Ventile und Hydranten bestimmen. Die Ventile sind in einer Art und Weise angeordnet werden , so dass die Strömung von Wasser zu blockieren , in separate Bereiche, während sein Eingang an den Objekten , die weiterhin ununterbrochene Versorgung mit Wasser erfordern. Detaillierung ist schematisch getan, nicht maßstäblich. Falls erforderlich, werden die einzelnen Komponenten separat in einem größeren Maßstab gezeichnet.

SNIP Anforderungen für externe Wasserversorgungsnetze

Bauverordnung (SNIP) hat eine Reihe von Anforderungen, obligatorisch für die Ausführung bei der Konstruktion und den Bau von externen Wasserversorgungsnetzen. Im Folgenden sind die wichtigsten dieser Regeln:

  • WasserversorgungProjekte der Wasserversorgungssysteme müssen mit dem Projekt Kanalisation parallel entwickelt werden;
  • zum Trinken braucht Wasserversorgung Sanitär-Schutzzone der Wasserversorgungsstrukturen und Wasserversorgung zur Verfügung zu stellen;
  • die Qualität des Trinkwassers muss die staatlichen Qualitätsstandards (SanPiN erfüllt 2.1.4.107 01.04);
  • die Qualität von Wasser für industrielle Zwecke verwendet werden, müssen mit den technologischen Standards und Anforderungen des Unternehmens entsprechen;
  • die Qualität von Wasser für die Bewässerung verwendet wird, soll mit der Gesundheit und agrotechnischen Anforderungen entspricht;
  • Temperatur von kaltem Wasser in den äußeren Wassernetz-Systeme sollten nicht über das hinausgehen 2 + ... + 25 ° C, die Temperatur des heißen +50 ... + 75 ° C
  • zulässiger Arbeitsdruck in dem Wassersystem sollte nicht höher als 0,6 MPa ist, nicht weniger als - 0,05 MPa;
  • Wasserversorgungssysteme sollten nicht Zusammensetzungen Architektur verletzen;
  • Wasser müssen alle elektrischen und Brandschutznormen und Sicherheit gerecht werden;
  • nicht erlaubt von Umweltverunreinigungen in das System einzugeben, die die Leistung verschlechtern kann;
  • Der Lärm entsteht während des Betriebs des Systems und seiner Komponenten mit den Anforderungen der SNIP „Schutz vor Lärm“ entsprechen müssen;
  • Auswahl der wichtigsten technischen Lösungen sollten Vergleich von mehreren möglichen Optionen basieren.
Lesen Sie mehr:   Caps auf Pfählen für den Zaun der Steine: was sie sind und wie die entsprechende wählen

Aufgrund Zivilisation und schnell voranschreit neue Technologien, ist es möglich , dass neue Arten von Wasserversorgungsnetzen sein, neue Technologien für den Bau in der Zukunft. Dementsprechend wird es notwendig sein , bestimmte Änderungen an Bauvorschriften Wasserversorgungssystemen in Zusammenhang mit zu machen. Aber nur ein paar Zahlen eingestellt werden. Aber die Hauptaufgabe - um sicherzustellen , Menschen, Industrie und Trinkwasser unter den Bedingungen der vollen Sicherheit - unverändert bleiben.


Leave a comment