Zusammenarbeit: unsere Designer, die mit ausländischen Marken arbeiten

Startseite » Nachrichten » Zusammenarbeit: unsere Designer , die mit ausländischen Marken arbeiten
Nachrichten Keine Kommentare

Zusammenarbeit: unsere Designer, die mit ausländischen Marken arbeiten
  • Catherine Elizarova und Preciosa
  • Dmitry Loginov und Axo Light
  • Olga Podolskaya und Senio
  • Mukomelova Studio und Riva 1920
  • Leroy Moses und Berto
  • Ilya Potemin und DCW éditions
  • Ekaterina Sokolova und Ligne Roset

Im September das Hauptthema der Design-Mate - «Dessin ohne Grenzen“, und wir werden dann über das lokale Design in einem internationalen Kontext sprechen. In diesem Artikel berichten wir über die russisch-sprachigen Designer, die aktiv mit ausländischen Marken kooperieren. Es öffnet sich eine Liste von einem der bekanntesten russischen Designer, Gastredakteur Design-Mate-Monat Ekaterina Elizarova.

Catherine Elizarova und Preciosa

Catherine Elizarova überzeugt: „Die Zusammenarbeit mit ausländischen Unternehmen ermöglicht es, die Fähigkeiten zu erlernen, die Meister Hunderten von Jahren geschliffen werden, um ihr Wissen zu bereichern und sie in ihre eigenen Kreationen zu bringen. Die Begeisterung für den Prozess der kontinuierlichen Verbesserung und ermöglicht es Ihnen, einen wirklich einzigartigen Entwurf zu schaffen. " Catherine - eine große Erfahrung in der Arbeit mit ausländischen Marken: Bosa, Asko, De Gournay, Giulia Novars, Smania, Matlight Milano, RM, Capital Collection. ein Verband unter der Marke Manhattan kam Giulia Novars Fabrik: die erste derartige Zusammenarbeit hat sich gezeigt, nur im letzten Jahr - im Gegenteil, etwas mit einem russischen Hersteller für Designer-Neuheit zu produzieren.

Geometrische Lampe, Catherine Elizarova

Geometrische Lampe, Catherine Elizarova

Einer der letzten ausländischen Projektdesigner - Geometrische Lampen für die tschechische Marke Preciosa. Der Name der Sammlung von „geometricity“ Formelementen erhält: ein Glaszylinders und eine Messing-Basis mit einem quadratischen Querschnitt. Es kontrastiert freundlich zum ephemeren Glas. als Kreislinien, Zellen und Pastillen: Glaszylinder Schnitt wird in mehreren Ausführungsbeispielen dargestellt. Die Sammlung wurde erstmals im Oktober auf der Messe Salone del Mobile Worldwide in Moskau gezeigt.

Lesen Sie mehr:   Der neue Jet , Cobalt

Dmitry Loginov und Axo Light

Dima Loginov macht Sammlungen für VitrA, Microsoft, Elle Decoration, Studio Italia Design und andere Marken. Im vergangenen Jahr hat es mehrere Produkte auf russische Marken, darunter die Sammlung von Möbeln für das Wohnzimmer und Yachtline Linie von Keramikfliesen für Nefrit Keramik. Im Ausland gibt es mindestens zwei Marken, die oft Loginov kooperiert, diese italienische Marke Ist Studio Italia Design und Beleuchtung Axo Light.

Lampe Mountain View, Dima Loginov

Lampe Mountain View, Dima Loginov

Unter der Marke Axo Light aus einigen der bekanntesten Objekten Designer zum Beispiel Lampen, Matrjoschka Fedora und Lampe mit Silhouette von Mountain View Mountain. "Mountain" Licht erschien im Jahr 2015 und gewann sofort mehrere internationale Auszeichnungen, mit dem renommierten Best of Year Awards in New York mit.

Olga Podolskaya und Senio

Olga Podolskaya seit 2007 in der Innenarchitektur beschäftigt, und ihre Debüt-Möbelkollektion sie im Jahr 2016 vorgestellt. Möbel, Lampen und Wohnaccessoire Olga trat in die Sammlung Stimmung à la Coco - wie Sie sich vorstellen kann, wurden die Probanden durch einwandfreien Stil von Coco Chanel und ihrem legendären „kleinen schwarzen Kleid“ inspiriert. Axo Light in der Fabrik - Geschliffen und anspruchsvolle Produkte wurden auf der Basis der italienischen Marke Moda, eine Lampe Marble Chic produziert. Im vergangenen Jahr entwickelte Olga eine Sammlung an einem anderen ausländischen Marken, diesmal eine Reihe von Fliesen für die italienische Firma Senio.

Tile Deco, Olga Podolskaya

Tile Deco, Olga Podolskaya

Die Sammlung ist Deco genannt, enthalten sie zwei Linien: Pavone und Glicine. Der Designer hat sich für eine einfache geometrische Form. Fliese wird in Form von Sechsecken, ergänzt durch dünne Rechtecke. Die erste Zeile, den Pfau entsprechen, nach dem benannt - ist hell und satte Farben, ergänzt durch Gold-Elemente - Rechtecken mit 24 Karat plattiert. Glicine im Gegensatz dazu in Pastellfarben gebildet. im Takt einer Fliese oder zu kontrastieren mit ihm - Einsätze können separat ausgewählt werden. Die Sammlung dauerte zwei Jahre und ein Jahr arbeitete sie in enger Zusammenarbeit mit der Fabrik.

Lesen Sie mehr:   Ein Live - Webcast des runden Tisches

Mukomelova Studio und Riva 1920

Die Gründer des Studios - Alexander und Elena Mukomelovy regelmäßig in den Wipfeln enthalten jüngsten und vielversprechendsten russischen Designer. Unter den Unternehmen, für die Mukomelov Studio entwickelt das Design, die - international Kikkerland Entwurf, Deutsch Moree und Schock, Französisch Roche Bobois. Im Jahr 2013 arbeiteten Designer mit der italienischen Firma Riva 1920 Die Marken Objekte aus Holz und Mukomelovy spezialisiert erfunden bei der Schaffung einen Holztisch aus Zedernholz für ihn in Form von Kaffeebohnen zu machen. Das Thema wurde Kava genannt.

Tabelle Kava, Studio Mukomelova

Tabelle Kava, Studio Mukomelova

Leroy Moses und Berto

Leroy Moses in Moskau studierte Soziologie und in Madrid - Entwurf. Sie begann ihre Karriere mit gemeinsamen Projekten mit italienischer Luca Nichetto. Doch auf der Basis von „Dymov Keramik“, sie zum ersten Mal veröffentlichten eine Reihe von Essgeschirr Cheburashka und dann Porzellan-Kaffee Sucabaruca Service für kanadische Galerie Mjölk. Im vergangenen Jahr dauerte es eine weitere Lera Zusammenarbeit (diesmal ohne Luke) - kanadischen Designer, Keramiker Alyssa Coe. Die Mädchen machten einen Leuchter von Lu gegossen Porzellan. Darüber hinaus stellen sie Erfahrung mit dem italienischen Möbelfabrik Casamania haben. Für die Marke hat es einen Holztisch DOT gemacht. Und für einen anderen italienischen Unternehmen, von Berto, ein Mädchen kam mit einer Sammlung von Plätzen auf, zwei Sofas und einem Sessel Sofa4manhattan.

Sofa Sofa4manhattan, Leroy Moses

Sofa Sofa4manhattan, Leroy Moses

Ilya Potemin und DCW éditions

Ilya Potemin in Krasnodar geboren, verbrachte aber seine Kindheit in Turin. Er hatte sich nicht in Russland gelebt und unterrichtet an der Mailänder Schule Instituto Europeo di Design - trotz der Tatsache, dass er lehrte. Weltruhm brachte Ilya ISP Lampe. Erfunden für eine junge Französisch Firma DCW Sache ohne die üblichen Schalter und Dimmer zu tun. Zum Einschalten der Lampe, müssen Sie den Deckel des Rohres kippen und schieben Sie es aus dem Lichtrohr auszuschalten - den Deckel schließen. Auf die gleiche Weise Sie die Intensität der Beleuchtung anpassen können - Licht stumm oder es heller. Das Bild bezieht sich auf die Leidenschaft der Leuchtenhersteller für Luftfahrt und Technik, und im Namen des Modells liegt Abkürzung Name des Designers - Ilia Sergejewitsch Potemine.

Lesen Sie mehr:   Erklärt Empfang der Arbeiten auf dem ersten jährlichen Wettbewerb Teppich Design Award

ISP-Lampe, Ilya Potemin

ISP-Lampe, Ilya Potemin

Ekaterina Sokolova und Ligne Roset

Industriedesigner Ekaterina Sokolova, gebürtig aus Charkow. Seit 2011 arbeitet sie mit dem Französisch Hersteller und Designer von Audio-Jarre Technologies Elektronik und in jüngster Zeit auch mit der Marke Ligne Roset. Gegenstände, die sie machen, einschließlich Alain Gilles, aber die Marke ist immer offen für die Zusammenarbeit mit jungen Designern. Bevor Sie die Zusammenarbeit beginnen, schickte Kate sie zwei Dutzend seiner Sammlungen und schließlich in die Produktion mehrere Elemente nahm, darunter zwei Modelle Oxydation Couchtische. Der Name übersetzt „Oxidation“ - Tischplatten von oxidierten Metallen hergestellt sind. Die Basistabellen aus Stein - verbindet das Thema der traditionellen und neue Technologien.

Tabelle Oxydation, Ekaterina Sokolova

Tabelle Oxydation, Ekaterina Sokolova


Leave a comment